< zurück zur Job-Übersicht
06.10.2022 | MVZ Labor Dr. Limbach & Kollegen GbR | Heidelberg
MTLA (m/w/d) für das Labor im MVZ zur Abarbeitung von Krankenhausproben

Die MVZ Labor Dr. Limbach & Kollegen GbR ist Teil einer unabhängigen mittelständischen und inhabergeführten Laborgruppe, die bereits in mehreren europäischen Ländern vertreten ist. Wir unterstützen unsere Kunden rund um die Uhr im Bereich medizinisch-diagnostischer Laborleistungen. Unsere Experten erforschen und entwickeln zukunftsweisende Untersuchungsmethoden.

Unser Erfolgsgeheimnis: Hoch motivierte Mitarbeiter (m/w/d) mit absoluter Kundenorientierung, Zuverlässigkeit als Partner und Spaß an Herausforderungen.
Das Ergebnis: Höchster Kundenservice bei maximaler Qualität.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt (in Vollzeit) für unseren Standort Heidelberg:

MTLA (m/w/d) für das Labor im MVZ zur Abarbeitung von Krankenhausproben


Aufgaben

  • Durchführen der Standardanalytik der Fachgebiete
    Hämatologie (Gerät Sysmex XN-1000)
    Klinische Chemie (Gerät: Roche Module c und e)
    Urin/Gerinnung
  • Durchführen aller Labortätigkeiten
  • Probenannahme und -erfassung
  • Durchführen der Analytik
  • Technische Validation aller Ergebnisse
  • Sicherstellen der Befundübermittlung
  • Telefonische Betreuung der Einsender bei Rückfragen

Arbeitszeitmodell: Tagschicht

Sie arbeiten in einem kleinen Team innerhalb des MVZ. Einsender sind in der Regel Krankenhäuser. Ziel ist es, eine kurze Durchlaufzeit sicherzustellen.


Profil

  • Erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung als MTA/MTLA (m/w/d) erforderlich
  • Mind. drei Jahre Berufserfahrung sind wünschenswert
  • Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Sorgfältige, strukturierte und selbständige Arbeitsweise
  • Schnelle Auffassungsgabe
  • Hohe Belastbarkeit
  • Freude an der Arbeit im Team

Wir bieten

  • Sicherer Arbeitsplatz in einem modern eingerichteten Labor und dynamisch wachsenden Unternehmen
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement und Gesundheitsförderung
  • Eine umfangreiche und strukturierte Einarbeitung durch die Teamkollegen
  • Möglichkeit zur persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung
  • Eine gute und partnerschaftliche Arbeitsatmosphäre
  • Attraktive Sozialleistungen (z.B. Job-Rad, Kinderbetreuungszuschuss u.v.m.)
  • Kostenlose Parkplätze
  • Hospitationen in den Laborbereichen
  • Regelmäßige Feedbackgespräche
  • Ein hohes Maß an Selbständigkeit
  • Ein wertschätzendes, kollegiales Umfeld in einer flachen Hierarchiestruktur
Senden Merken