Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in Projektingenieur/in

Stellenanbieter
KIT Karlsruher Institut für Technologie
Ort
Karlsruhe
Veröffentlicht
Sonntag, 19. März 2017
Ablaufdatum
Mittwoch, 22. März 2017
Sektor
Industrie
Arbeitsverhältnis
Vollzeit
Wir suchen für die Dienstleistungseinheit Projektträger Karlsruhe – Außenstelle Dresden (PTKA) , befristet auf 4 Jahre, eine/n Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in Projektingenieur/in Der Projektträger Karlsruhe PTKA erfüllt Aufgaben im Rahmen der öffentlichen Forschungsförderung ;a. im Bereich der Produktions-, Dienstleistungs- und Arbeitsforschung. Die Tätigkeit umfasst die konzeptionelle Erarbeitung neuer Forschungsthemen im BMBF Programm „Innovation für die Produktion, Dienstleistung und Arbeit von morgen“ sowie die Planung, Vorbereitung und Durchführung von Ideenwettbewerben. Das Aufgabenspektrum beinhaltet die Antragsbearbeitung, die fachliche Projektbegleitung und -kontrolle, die Durchführung von Begutachtungsprozessen, Aktivitäten zum Ergebnistransfer sowie die Mitwirkung an der Öffentlichkeitsarbeit. Der Arbeitsplatz befindet sich in Dresden und ist nur unter bestimmten Voraussetzungen teilzeitgeeignet. Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom (Uni)/Master) der Ingenieurswissenschaften, vorzugsweise der Fachrichtung Maschinenbau oder Informatik oder eine gleichwertige Qualifikation mit den Schwerpunkten Digitalisierung und Vernetzung in der Produktion. Fundierte Kenntnisse in Fragen des Engineerings, der Fertigungstechnik, der Maschinen- und Anlagenentwicklung, der Fabrikplanung sowie in der Entwicklung und Umsetzung von neuartigen Industrie Anwendungen bringen Sie mit. Sie konnten bereits Erfahrungen im Projektmanagement erwerben und verfügen über hinreichende Methodenkompetenz für ein effizientes Arbeiten im Team. Sie sind belastbar und können sich in unterschiedlichen Themengebiete einarbeiten. Sie beherrschen die deutsche Sprache und verfügen über ein sicheres und freundliches Auftreten. Wir bieten Ihnen eine anspruchsvolle Aufgabe, mit der ein hohes Maß an Selbstständigkeit, vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten sowie die Nutzung modernster technischer Ausstattung verbunden sind. Wir streben eine möglichst gleichmäßige Besetzung der Arbeitsplätze mit weiblichen und männlichen Beschäftigten an und würden uns daher insbesondere über die Bewerbungen von Männern freuen. Bei entsprechender Eignung werden schwerbehinderte Bewerber/innen bevorzugt berücksichtigt. Bewerben Sie sich bitte vorzugsweise online oder schicken Sie uns Ihre Bewerbung per E-Mail bzw. schriftlich bis zum unter Angabe der Stellenausschreibungs­ nummer 122/2017 und der Kennziffer 6 an Herrn Dolzinski, Karlsruher Institut für Technologie, Personalservice, Postfach 3640, 76021 Karlsruhe. Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne Herr Dr. Krause, Telefon 0351/463-31430. Weitere Informationen finden Sie im Internet: . KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft.